DECKT ALLE KLINISCH RELEVANTEN PATHOGENE UND RESISTENZEN AB

Das Unyvero Pneumonie Panel

In Zusammenarbeit mit europäischen und US-amerikanischen KOLs entwickelt.

Das Panel wurde in erster Linie entwickelt, um Patienten mit den folgenden Risiken zu erfassen:

  • Pathogene, die schwerwiegende und schwer zu behandelnde Arten von Pneumonie verursachen (wie z.B. Pseudomonas aeruginosa)
  • Pathogene, die antimikrobielle Substanzen in sich tragen und die eine Isolation erforderlich machen
  • Infektionen mit multidrugresistenten Bakterien (MDR) die nicht durch empirische Behandlungsschemata abgedeckt werden

Das Unyvero Pneumonie Panel deckt relevante Antibiotika-Resistenzen, die bei der Pneumonie auftreten können, durch die Analyse von 39 genetischen Markern ab:

  • ß-Lactam-Resistenz, inklusive ESBL
  • kpc Resistenz
  • Makrolid-Resistenz
  • Fluoroquinolone-Resistenz
  • Multidrug-Resistenz (MDR)