Unyvero - Für das Klinikmanagement

EINE LÖSUNG, DIE SICH RECHNET

Der Unyvero Einsatz als Wirtschaftlichkeits-Faktor

Im Zeitalter von Kostensenkungen im Gesundheitswesen, Fallpauschalen und DRG Diskussionen bietet Unyvero erhebliche Einsparpotenziale durch einen gezielteren Einsatz von Antibiotika und damit verkürzte Liegezeiten bei Patienten mit schweren Infektionserkrankungen. Für die Krankenhäuser und das Klinikmanagement stellt der Einsatz des Unyvero Systems damit einen wesentlichen Healthcare Factor dar.

Curetis ist ein verlässlicher Partner bei der Bekämpfung von Infektionserkrankungen in Krankenhäusern und hilft, Risiken durch Keime rechtzeitig zu erkennen und eventuelle „Desaster“ bereits im Vorfeld zu verhindern. Dies ermöglicht im Endeffekt für die Krankenhäuser eine bessere medizinische Versorgung bei erheblichen Nettoeinsparungen.

Die Vorteile:

  • Der Einsatz von Unyvero kann rechnerisch zwischen 500 und 1.000 Euro pro Patient einsparen
  • Unyvero ist eine langfristige Systementscheidung, rechnet sich als Diagnostiktool und zahlt sich bereits kurz- und mittelfristig aus
  • Die Unyvero Plattform bietet maximale Flexibilität und Skalierbarkeit und ist in Zukunft auf weitere Indikationen erweiterbar
  • Umfassende Serviceangebote runden das System ab, sorgen für einen reibungslosen Betrieb und eine optimale Integration in bestehende Prozesse und Strukturen
  • Verschiedene flexible Finanzierungsmodelle – vom Kauf über Miete oder Mietkauf bis hin zum Reagent Rental, d.h. kostenfreie Geräteaufstellung gegen Abnahme einer vertraglich definierten Kartuschenanzahl pro Jahr